Telefonnummer: +49 (0) 7253 4078 405 | E-Mail: hallo[at]dasdienstrad.de

Clever mobil - Mit dem Radbonus zur Arbeit!

Das Dienstrad-Modell für trarifgebundene Arbeitnehmer und Angestellte des öffentlichen Dienstes / Beamte

Sogenannte Dienstfahrräder erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit. Insbesondere im innerstädtischen Bereich stellen sie das Verkehrsmittel der ersten Wahl dar. Bei tarifgebundenen Arbeitgebern und im öffentlichen Dienst gibt es nicht die Möglichkeit einer Entgeltumwandlung zum Dienstrad-Leasing.
Wir haben für genau diese Mitarbeiter und Arbeitgeber das bisher einzige, digitale, einfache, steuerfreie, tarifkonforme und rechtssichere Radelbonus-Modell zum Dienstradeln entwickelt.Los geht`s!

Der Umstieg Ihrer Arbeitnehmer auf ein Fahrrad, Pedelec, oder E-Bike im einfachen und einzigartigen Radelbonus-Modell bietet Ihnen viele Vorteile:

  • Mitarbeiterbindung und betriebliches Gesundheitsmanagement!
  • Klare Positionierung zur Nachhaltigkeit und Umweltschutz, CO2 Reduzierung!
  • Entlastung des Verkehrs und Parkraums in der Innenstadt!
  • Sie zeigen Verantwortung und gehen mit gutem Beispiel voran!
  • Der Sachbezug Radelbonus ist zweckgebunden, steuer- und sozialversicherungsfrei!
  • Einzigartiges tarif- und steuerkonformes Dienstrad-Modell!
  • Tarifgewerkschaft Verdi-Baden-Württemberg begrüßt unseren Lösungsweg Radelbonus-Modell!
  • Kein Dienstrad-Risiko, keine Vertragshaftung und sehr geringer Verwaltungsaufwand!
  • Keine Gewährung von Mitarbeiter-Darlehen!
  • Alternative zum JobTicket, fördert aktiv „Mit dem Rad zur Arbeit“!
  • Das Radelbonus-Modell stärkt die regionale Einzelhändler mit zusätzlicher Kaufkraft!
  • Arbeitnehmer können sich zusätzliche Rabatte vom angeschlossenen Einzelhandel erradeln!

Fördern und motivieren auch Sie Ihre Mitarbeiter zum Klimaschutz und Radfahren – ganz nach dem Motto: Clever mobil – Mit dem Rad zur Arbeit!